Wissenschaft

Foto: Sharon Mccutcheon

Als Wissenschaftlerin begeistere ich mich für die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Resilienz, Gesundheitsförderung und Prävention.

Persönlichkeitsentwicklung
bei einschneidenden Lebensereignissen

Als Professorin erforsche ich, wie sich unsere Persönlichkeit im Laufe des Lebens und in einzelnen Lebensabschnitten entwickelt. Wie verändern sich unser Denken, Fühlen und Handeln in der Kindheit, in der Jugend und im Erwachsenenalter? Wie wirken sich einschneidende Lebensereignisse auf unsere Persönlichkeit und unser Wohlbefinden aus? Welche Rolle spielen berufliche Erfahrungen – wenn wir zum Beispiel ins Berufsleben eintreten, in eine Führungsposition aufsteigen oder in Rente gehen? Wie prägen uns familiäre Ereignisse – etwa wenn wir eine Beziehung eingehen oder beenden, eine Familie gründen oder einen geliebten Menschen verlieren? Um diese und andere Fragen zu beantworten, nutze ich die Daten von großen bevölkerungsrepräsentativen Studien, darunter dem Sozio-ökonomischen Panel (SOEP) aus Deutschland. Aktuelle Publikationen

Persönlichkeit, Gesundheit und Resilienz

Ganz besonders interessiert mich, wie Persönlichkeit und Gesundheit zusammenhängen. Wie prägen gesundheitliche Veränderungen unser Denken, Fühlen und Handeln und wie wirkt sich die Persönlichkeit auf unsere Gesundheit aus? Welche Persönlichkeitsmerkmale beeinflussen, wie wir mit positiven und negativen Erfahrungen im Leben umgehen? Warum gelingt es einigen Menschen, selbst schwere Schicksalsschläge vergleichsweise gut zu bewältigen, während andere gefühlt daran zerbrechen? Wodurch zeichnen sich besonders resiliente Personen aus? Antworten auf derartige Fragen sind wichtig für die Entwicklung von gezielten Interventionen, mit denen wir Gesundheit, Resilienz und persönliches Wachstum fördern können. Aktuelle Publikationen

Gezielte Persönlichkeitsentwicklung,
Gesundheitsförderung und Prävention

Gemeinsam mit meinen Kolleg:innen führe ich verschiedene Studien durch, um innovative Maßnahmen der Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitsförderung und Prävention zu entwickeln. Uns interessiert, wie wir unser Wohlbefinden gezielt stärken und gesundheitlichen Problemen frühzeitig vorbeugen können. Für wen und wann sind welche Programme hilfreich? Wie sollten wirksame Interventionen konkret gestaltet sein? Unter anderem untersuchen wir, wie wir Blitzentspannungstechniken optimal nutzen können, um Stress zu reduzieren und gesund, fit und leistungsfähig zu bleiben.